DLG e.V. - Arbeitskreis Futter und Fütterung

DLG Arbeitskreis Futter und Fütterung

Der DLG-Arbeitskreis Futter und Fütterung ist die Arbeitsplattform zur Entwicklung von allgemein gültigen Fütterungsempfehlungen in Deutschland. Es wirken mit:

  • Gesellschaft für Ernährungsphysiologie
  • Bundesforschungsanstalt (Institut für Tierernährung der FAL)
  • Verband Deutscher Landw. Untersuchungs- und Forschungsanstalten
  • Einrichtungen der Bundesländer zur Ausbildung, Koordinierung und Führung der Offizialberatung (Referate Fütterung, Tierhaltung, Tierzucht)
  • Deutscher Verband Tiernahrung
  • Deutscher Raiffeisenverband

Zur Bearbeitung aktueller Themen werden bei Bedarf weitere sachverständige Institutionen/Personen einbezogen.


Ziele und Interessenschwerpunkte

Erstellung und Koordinierung von Empfehlungen für eine nachhaltige Nutztierfütterung und Futterwirtschaft im Hinblick auf Tiergesundheit, Ökonomie, Ökologie und Verbraucherschutz.


Aktivitäten und Aufgabengebiete des Ausschusses

  • Bearbeitung aktuell und längerfristig besonders wichtiger Fragen der Futterwirtschaft und Nutztierfütterung
  • Entwicklung von Empfehlungen
  • Bundesweite Koordinierung der fachlichen Aussagen auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Information über zeitgemäße, wirtschaftliche sowie tier- und umweltgerechte Verfahren der Tierproduktion unter Berücksichtigung des Verbraucherschutzes und Anforderungen des Marktes
  • Fachliche Stellungnahmen zu aktuellen Themen der Nutztierernährung und Erzeugung tierischer Produkte finden Sie im Futtermittel.Net

Aktuelle Themen

  • Standardisierte Nährstoffausscheidungen und Nährstoff-Bilanzierung
  • Empfehlungen zum Einsatz von Roggen in der Fütterung
  • Auswirkungen futtermittelrechtlicher Entwicklungen (Futtermittel-Deklaration, GVO)
  • Qualitätsmerkmale Futterfette
  • Fütterungshygiene

Vertretene Bereiche
Landwirtschaft
Wissenschaft
Beratung
Industrie

DLG-Merkblätter

  • DLG-Merkblatt 418
    Leitfaden zur nachvollziehbaren Umsetzung stark N-/P-reduzierter Fütterungsverfahren bei Schweinen
  • DLG-Merkblatt 416
    Mengenmäßige Erfassung des wirtschaftseigenen Futters
  • DLG-Merkblatt 385
    Fütterungsmaßnahmen zur Förderung des Tierwohls beim Schwein

Querverweise:

Kontakt

Geschäftsführung
Dr. Walter Staudacher
DLG e.V.
Fachzentrum Landwirtschaft
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0) 69/24 788-320
Fax: + 49 (0) 69/24 788-114
W.Staudacher(at)DLG.org

Vorsitzender
Dr. Hubert Spiekers
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft
Prof.-Duerrwaechter-Platz 3
85586 Poing-Grub

Stellvertretender Vorsitzender
Karl Schneider
Karl Schneider GmbH & Co.
Getreidemühle
Staudach 12
88145 Hergartz

Datenbank Futtermittel

Die Datenbank Futtermittel der DLG ist eine online recherchierbare Sammlung von Futtermitteldaten. [mehr...]

Fachtagung Neue Herausforderungen in der Nutztierfütterung:

Tagungsunterlagen 2007