DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Repräsentant der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft im Iran hat seine Tätigkeit aufgenommen

Gemeinsames Projekt der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), dem Deutschen Raiffeisenverband e.V. (DRV) und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), um die Interessen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft zu unterstützen

Berlin/Frankfurt am Main, 13. April 2018. Mit über 80 Mio. Einwohnern und einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 427 Mrd. USD (2017) ist der Iran ein bedeutendes Schwellenland. Als Folge des Atomabkommens und der damit verbundenen sukzessiven Aufhebung bestehender Sanktionen, hat sich das Geschäftsklima deutlich verbessert. Es besteht weiterhin ein großer Modernisierungsbedarf in der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
 
Auf dieser Basis haben DLG und DRV ein Projekt „Repräsentant der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft“ ins Leben gerufen, das im Rahmen der Exportförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt wird. Das übergeordnete Ziel der Maßnahme ist die Stärkung der wirtschaftlichen Kontakte und des bilateralen Handels im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
 
Herr Alireza Ahmadi hat inzwischen als „Repräsentant der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft“ seine Tätigkeit aufgenommen und erhält zunächst von DLG und DRV einen detaillierten Überblick zu bereits bestehenden und geplanten Aktivitäten. Nach Abschluss der Einführungsphase in Deutschland wird Herr Alireza Ahmadi ab dem 1. Mai 2018 im Gebäude der AHK in Teheran Unternehmens- und Verbandsvertretern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Ahmadi hat Agrarwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre unter anderem in Nürnberg und an verschiedenen Fakultäten im Iran studiert. In den vergangenen Jahren hat er deutsche Unternehmen beim Markteintritt in den Iran beraten. In seiner neuen Funktion wird er sich folgenden Hauptaufgaben widmen:
 
  • Ermittlung und Überprüfung der Bedarfe der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Aufbau, Pflege und Vermittlung von Kontakten
  • Bereitstellung von Marktinformationen
  • Veranstaltungsorganisation
  • Interessensvertretung im Dialog mit iranischen Partnern
 
Alireza Ahmadi ist ab sofort unter der E-Mail A.Ahmadi@DLG.org zu erreichen.
 
Weitere Informationen sind bei der DLG International GmbH erhältlich. Ansprechpartner ist Dr. Lars Huf, Tel.: +49 (0)69/24788-317 oder E-Mail: l.huf@dlg.org.
 
 


 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft